turboZIP, Frankfurt
Projekt im Rahmen des Architektursommers Rhein / Main 2011



Die Einhausung der Autobahn 661 wird als Chance gesehen, nicht nur neue Wohnareale zu erschliessen, sondern auch die Festeburgsiedlung und New Atterberry miteinander zu verknüpfen. Der Raum der überbauten Autobahn wird als neue Mitte aufgefasst, die vielfältig bespielt werden kann. Die beiden Siedlungen kommen sich hier so nah wie möglich um die notwendige Dichte zu erreichen und verwachsen zu einem Quartier. Unterschiedliche Wohntypologien reagieren auf die verschiedenen Anforderungen.


Ausstellung im Karmeliterkloster Frankfurt:
Freitag, den 03. Juni - Donnerstag, den 16. Juni 2011,
Mo-Fr 10.00 - 18.00 Uhr & Sa/So 11.00 - 18.00 Uhr



Verschränkung Lageplan Verknüpfungsbereich Grünraumvernetzung Beispieltypologien